In der letzten Saison saß Wolfgang Schwenke noch als Trainer bei den Rhein-Neckar Löwen auf der Bank.

Nun gilt der frühere Nationalspieler als heißer Kandidat für den Posten des Geschäftsführers bei Fußball-Drittligist Holstein Kiel. "Es stimmt, wir haben mit Herrn Schwenke gesprochen", bestätigte Holstein-Präsident Roland Reime gegenüber den "Kieler Nachrichten" das Interesse.

Schwenke selbst, der sogar als Nachfolger von Uwe Schwenker beim THW Kiel gehandelt wurde, äußerte sich bisher nicht.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel