Der zweiten Mannschaft der Berliner Füchse droht der Abstieg.

Sportlich hatte die "Zweite" in der Oberliga verlustpunktfrei den Aufstieg in die Regionalliga geschafft. Doch nach einem Urteil des Handballverbandes Brandenburg wurden 23 Spiele in eine Niederlage umgewertet - demnach muss der Klub absteigen und zwei Klassen tiefer in der Verbandsliga antreten.

Ein Liga-Konkurrent hatte gegen den Einsatz von Torwart Patrick Ziebert protestiert, weil dieser 23 Mal auch in der Bundesliga-Mannschaft gespielt hatte. Dem Protest wurde stattgegeben.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel