Rolando Urios muss seine Karriere beenden. Der gebürtige Kubaner mit spanischem Pass kämpfte in den vergangenen zwei Jahren immer wieder mit Knieproblemen. Nun wurde sein Vertrag mit Ciudad Real aufgelöst.

Urios spielte insgesamt 79 Mal für das kubanische und 53 Mal für das spanische Nationalteam, mit dem er unter anderem 2005 den WM-Titel gewann. Mit Ciudad Real, für das er seit 2001 spielte, holte er neben einigen weiteren Titeln auch drei Mal die Champions League.

Urios wurde mehrfach als bester Kreisläufer eines Turniers ausgezeichnet.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel