Die Junioren des Deutschen Handball-Bundes haben bei der Weltmeisterschaft in Ägypten vorzeitig die Hauptrunde erreicht.

Der DHB-Nachwuchs bezwang Kuwait mit 39:26 (21:12) und feierte den dritten Sieg im vierten Spiel.

In der abschließenden Partie der Vorrundengruppe A gegen Gastgeber Ägypten am Dienstag entscheidet sich, wie viele Punkte das deutsche Team mit in die Hauptrunde nimmt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel