In einem Testspiel in der Kreisliga ist ein Torwart nach einem harten Wurf auf die Brust ums Leben gekommen.

Wie "express.de" berichtet, litt Andre Vermaasen vom TV Boisheim in der letzten Zeit öfter Atembeschwerden und ließ sich Minuten nach dieser Brust-Abwehr auswechseln.

Er meldete sich ab, um "frische Luft zu schnappen", kam dort aber nicht an.

In der Halbzeit wurde der Keeper in einer Toilette gefunden. Weder Erste-Hilfe-Maßnahmen, noch der Notarzt konnten den ohnmächtigen Vermaasen retten. Die Todesursache soll eine Obduktion klären.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel