Der VfL Gummersbach hat das Duell der Altmeister gewonnen.

Nach spannendem Spiel setzte sich der EHF-Pokalsieger 28:27 gegen den TV Großwallstadt durch und verbesserte sich mit 9:5 Punkten auf Platz sechs. Derweil hat der von finanziellen Problemen geplagte TSV Dormagen durch den ersten Saisonsieg den letzten Tabellenplatz verlassen.

Die Rheinländer bezwangen MT Melsungen 31:26 und zogen an der TSV Hannover-Burgdorf und der HSG Düsseldorf vorbei. In einem Mittelfeld-Duell gewann der SC Magdeburg 32:27 gegen die HSG Wetzlar.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel