Europameister Dänemark hat das erste Spiel beim Handball-Supercup gewonnen.

In Köln setzte sich die Mannschaft von Trainer Ulrik Wilbek gegen Schweden mit 28:25 (12:13) durch und kam damit im ersten Länderspiel seit der WM Anfang 2009 gleich zu einem Erfolg.

Zum Abschluss des ersten Spieltages bei dem Vierer-Turnier nach dem Modus "Jeder gegen Jeden" trifft Gastgeber Deutschland am Abend auf Norwegen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel