Trainer Gunnar Prokop ist nach seinem Skandal-Foul in der Champions League der Frauen als Coach von Hypo Niederösterreich zurückgetreten.

"Ich habe mein Traineramt bereits zurückgelegt und werde versuchen, diese Situation mit einem Psychologen aufzuarbeiten", teilte Prokop auf der Internetseite des Vereins mit.

Prokop war in der vergangenen Woche im Spiel gegen Metz aufs Spielfeld gestürmt, um einen Gegenstoß der Französinnen mit vollem Körpereinsatz zu stoppen.

Dabei foulte er die Metzer Spielerin Svetlana Ognjenovic.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel