Der HSV Hamburg ist in der Bundesliga bis auf einen Punkt an Spitzenreiter THW Kiel (19:1) herangerückt.

Mit 37:25 (22:9) feierten die Hanseaten (18:2 Zähler) bei den Füchsen Berlin (10:12) im zehnten Saisonspiel den neunten Sieg.

Vor der Saison-Rekordkulisse von 8570 Zuschauern hatte der HSV seine besten Werfer in Hans Lindberg (7/5 Siebenmeter) und Igor Vori (6).

Beim Gastgeber, der im elften Saisonspiel die sechste Niederlage kassierte, waren Konrad Wilczynski (7/4) und Bartolmiej Jaszka (7) die besten Werfer.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel