Der deutsche Rekordmeister THW Kiel hat seine Führung in der Bundesliga ausgebaut. Bei der HSG Düsseldorf gewann der Favorit 33:20 (18:6) und bleibt auch nach dem elften Spieltag ungeschlagen.

Mit 21:1 Punkten führen die Kieler vor dem HSV Hamburg (18:2) die Tabelle an. Der HSV hat jedoch ein Spiel weniger ausgetragen.

Auch die Füchse Berlin feierten einen Auswärtssieg. Das 24:23 (12:12) beim Tabellenletzten HBW Balingen-Weilstetten war jedoch bis in die Schlussminute hart umkämpft.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel