Die Rhein-Neckar Löwen haben durch die zweite Heimniederlage in der Bundesliga Boden gegenüber Meister und Tabellenführer THW Kiel eingebüßt.

Am 12. Spieltag unterlagen die Löwen der SG Flensburg-Handewitt 26:30 (13:15) und haben mit 17:7 Punkten weiterhin vier Zähler Rückstand auf Kiel (21:1), das noch ein Spiel weniger auf dem Konto hat.

Flensburg (16:8) dagegen rückte bis auf einen Zähler an die Löwen heran.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel