Das Benefizspiel für die Familie des verstorbenen Nationalspielers Oleg Velyky zwischen dem deutschen Vizemeister HSV Hamburg und der deutschen Nationalmannschaft findet am 13. April (voraussichtlich 19 Uhr) in Hamburg statt.

Den Termin für die bereits im Februar vereinbarte Begegnung gab der Klub am Freitag bekannt.

Der Erlös der Begegnung soll an Velykys Frau Kateryna und seinen Sohn Nikita fließen.

Velyky war in der Nacht zum 23. Januar dieses Jahres mit 32 Jahren an Hautkrebs gestorben.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel