Igor Vori vom HSV Hamburg ist für die Wahl zum Welthandballer des Jahres 2009 nominiert worden.

Weitere Kandidaten sind der Ex-Kieler Nikola Karabatic von Montpellier HB und Torhüter Slawomir Szmal von den Rhein-Neckar Löwen. Karabatic gewann die Wahl bereits 2007.

Bei den Frauen sind die Französin Alison Pineau, die Russin Ludmilla Postnowa und Katrine Lunde-Haraldsen aus Norwegen nominiert.

Ab sofort können die Fans auf der Website des Handball-Weltverbandes IHF bis zum 22. Mai ihren Favoriten wählen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel