Nationalmannschafts-Kapitän Pascal Hens führt die Weltauswahl im Benefizspiel zu Gunsten der Hinterbliebenen des verstorbenen Oleg Velyky gegen den Bundesligisten Rhein-Neckar Löwen am Montag in Mannheim (19.30 Uhr LIVE bei SPORT1) aufs Feld.

Der komplette Erlös der Veranstaltung in der SAP-Arena geht an Velykys Frau Katarina und den gemeinsamen Sohn Nikita.

Nationalspieler Oleg Velyky war Ende Januar mit 32 Jahren an den Folgen einer Hautkrebserkrankung gestorben.

Im September 2003 war bei dem gebürtigen Ukrainer erstmals ein malignes Melanom diagnostiziert worden.

Nach einer ersten Therapie spielte Velyky zunächst wieder Handball und gehörte auch zum deutschen Kader, der 2007 im eigenen Land Weltmeister wurde.

Aufgrund einer Verletzung bestritt der Rückraumspieler damals allerdings kein Spiel.

Für die Weltauswahl laufen neben Hens unter anderem noch Christian Zeitz (THW Kiel), der Ex-Kieler Nikola Karabatic (Montpellier HB) und Ivano Balic (RK Zagreb) auf.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel