Jetzt ist es offiziell: Alfred Gislason wird Nachfolger von Erfolgstrainer Noka Serdarusic beim THW Kiel.

Der Isländer unterzeichnete einen Drei-Jahres-Vertrag, wie THW-Manager Uwe Schwenker auf Nachfrage von Sport1.de bestätigte.

Vor allem über die Ablösesumme gab es zähe Verhandlungen zwischen Kiel und Gislasons ehemaligem Verein, dem VfL Gummersbach. Es soll sich um die Rekordsumme von 750.000 Euro handeln. Obwohl die Summe seit tagen im Raum schwebt, wollte Schwenker sie nicht bestätigen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel