Wladimir Maximow wird bei Olympia seine Abschiedsvorstellung als Trainer der russischen Nationalmannschaft geben.

"Als ich gehört habe, dass man Ausschau nach einem ausländischen Coach hält, habe ich mich zum Rückzug entschieden", erklärte Maximow in Moskau.

Der Trainer hatte mit der "Sbornaja" zweimal Olympia-Gold (1992, 2000) sowie die WM-Titel 1993 und 1997 und zwei Europameisterschaften (1996, 2000) gewonnen.

Maximow will sich künftig auf seine Arbeit als Trainer von Medwedi Tschechow konzentrieren.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel