Die Handballerinnen vom HC Leipzig haben auch ihren zweiten Auftritt in der Gruppenphase der Champions League gewonnen. Der Deutsche Meister setzte sich im Heimspiel gegen den ungarischen Vertreter DVSC Korvex 31:25 (16:11) durch.

Vier Tage nach dem 24:23 beim spanischen Titelträger Itxako Reyno De Navarra festigte die Mannschaft von Trainer Heine Jensen damit die Tabellenführung in Gruppe B.

Nächster Gegner ist am 23. Oktober Hypo Niederösterreich.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel