Die Rhein-Neckar Löwen dürfen sich weiter Hoffnung auf den Verbleib von Leistungsträger Olafur Stefansson machen. Zuletzt hatte es Meldungen gegeben, der isländische Rückraumspieler werde nach der laufenden Saison definitiv zum FC Kopenhagen wechseln.

Bei dem dänischen Spitzenklub ist Löwen-Aufsichtsratschef Jesper Nielsen Mehrheitsbesitzer, zwischen beiden Klubs besteht zudem eine offizielle Kooperation. "Es gibt zwischen ihm und mir keine feste Vereinbarung, was meine Zukunft angeht. Klar ist nur, dass ich nach dieser Saison noch ein Jahr spielen werde - entweder bei den Löwen oder in Kopenhagen", sagte der 37-jährige Stefansson dem "Mannheimer Morgen".

Der Olympia-Zweite von 2008, der vor acht Jahren mit dem SC Magdeburg die Champions League gewonnnen hatte, war vor einem Jahr vom spanischen Topklub Ciudad Real zum ambitionierten Bundesligisten gewechselt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel