Das deutsche Schiedsrichter-Gespann Lars Geipel/Marcus Helbig ist vom Handball-Weltverband IHF für die Männer-WM vom 13. bis 30. Januar 2011 in Schweden nominiert worden.

"Das ist eine hohe Ehre und zugleich der Höhepunkt unserer Karriere", sagte der 35-jährige Geipel. Der Steudener bildet mit dem drei Jahre älteren Helbig (Landsberg) seit 1993 ein festes Gespann.

Seit 2001 gehört das Duo aus Sachsen-Anhalt dem Elitekader des Deutschen Handball-Bundes an und kam bereits bei den Frauen-Weltmeisterschaften 2007 in Frankreich und 2009 in China zum Einsatz.

Insgesamt wurden 18 Schiri-Paare für die WM in Schweden nominiert, davon zwölf aus Europa.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel