Die deutschen Handballer haben in letzter Sekunde eine Blamage abgewendet und sich zum Auftakt der EM-Qualifikation zu einem Punktgewinn gezittert.

Adrian Pfahl rettete dem ersatzgeschwächten Ex-Weltmeister mit seinem Tor vier Sekunden vor Schluss das 26:26 (8:14) gegen Österreich. Das deutsche Team zeigte aber rund drei Monate vor der WM in Schweden (13. bis 30. Januar 2011) eine der schwächsten Vorstellungen seit Jahren.

Vor 5100 Zuschauern in Göppingen waren Pfahl (7/1/Gummersbach) und Michael Haaß (5/Göppingen) die besten deutschen Werfer.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel