Der Kieler Thierry Omeyer ist von der IHF zum besten Torhüter der Handball-Geschichte gewählt worden. Wie der Weltverband mitteilte, erhielt der 33-jährige Franzose bei einer Internetwahl 93 Prozent aller Stimmen.

Der Welthandballer von 2008 und 235-maliger Nationalspieler verwies den Russen Andrej Lawrow (2,98 Prozent) und den Deutschen "Hexer" Andreas Thiel (1,74) auf die Plätze zwei und drei.

Wie der Verband mitteilte, nahmen rund 4000 Besucher der IHF-Seite an der Wahl teil.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel