Die HSG Nordhorn muss in der kommenden Saison zumindest phasenweise auf Trainer Ola Lindgren verzichten.

Der 44-jährige wird neben seiner Tätigkeit in der Bundesliga - gemeinsam mit seinem langjährigen Nationalmannschaftskollegen Staffan Olsson - auch als schwedischer Nationaltrainer fungieren.

Die Zusammenarbeit, deren Ziel die Qualifikation für die EM 2010 in Österreich ist, läuft zunächst zwei Jahre. "Aber jeder hat die Möglichkeit, nach einem Jahr auszusteigen, z.B. wenn man merkt, dass die Belastung zu hoch wird", so Lindgren.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel