Frank von Behren hat seine aktive Karriere beendet.

Der 31-jährige Ex-Nationalspieler bestätigte dem "Mindener Tagblatt" seinen Rücktritt.

"In den letzten drei Monaten war das Training für mich die reinste Quälerei", so von Behren: "Nach den beiden Kreuzbandrissen 2002 in Minden und 2006 in Flensburg und einem Daumenbruch im Vorjahr kam im März diesen Jahres auch noch eine Schulterverletzung hinzu."

Von Behren steigt nun als Assistent der Geschäftsführung beim GWD Minden ein, um als Nachfolger von Horst Bredemeier aufgebaut zu werden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel