Um den Handball noch attraktiver zu machen, will Hassan Moustafa, der Präsident des Handball-Weltverbandes IHF, am liebsten Regeln ändern.

Moustafa zu "Sport-Bild": "Der Torwart macht 30 bis 35 Prozent am Erfolg einer Mannschaft aus. Seine Paraden sind für die Fans mit das Spektakulärste am Spiel. Ich würde die Tore gerne verkleinern. Auch halte ich es für denkbar, die Wurfkreislinie von sechs auf sieben Meter zu verschieben. So hält der Torwart mehr, kann somit mehr Angriffe einleiten ? und macht den Handball dadurch noch schneller.?

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel