Der VfL Oldenburg steht im EHF-Cup der Frauen vor dem Einzug ins Halbfinale.

Der VfL gewann das Viertelfinal-Hinspiel beim dänischen Vertreter KIF Vejen 26:24 (13:11) und erarbeitete sich damit eine glänzende Ausgangsposition für das Rückspiel am kommenden Samstag (19. März).

"Wir haben bis zum Umfallen gekämpft. Wir wollten es unbedingt, wir haben es geschafft. Jetzt müssen wir ins Halbfinale, aber gegen diesen starken Gegner sind wir noch nicht durch", sagte VfL-Spielerin Wiebke Kethorn.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel