Die Handballerinnen des Deutschen Meisters Thüringer HC müssen voraussichtlich mehrere Wochen ohne Nationalspielerin Nadja Nadgornaja auskommen.

Die 23-jährige zog sich im Trainingslager in Braunshausen (Saarland) einen Muskelfaserriss in der Wade zu. Wie lange die Rückraumspielerin des Double-Gewinners ausfällt, ist noch nicht abzusehen.

Ab Samstag bestreiten die Thüringerinnen ihren letzten großen Härtetest vor dem Bundesliga-Start am 3. September. Beim Ladies-Cup in Schmelz (Saarland) geht es gegen die Champions-League-Teilnehmer Trondheim Byasen (Norwegen) und Oltchim Valcea (Rumänien). Auch Liga-Konkurrent Bayer Leverkusen ist bei dem Turnier am Start.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel