Die deutschen Handballerinnen haben bei der EM in Mazedonien die Bronzemedaille verpasst.

Im "kleinen Finale" musste sich die Mannschaft von Bundestrainer Armin Emrich Weltmeister Russland 21:24 geschlagen geben und kam damit wie schon bei der EM 2006 auf den vierten Platz.

Silber bei der EM-Premiere 1994 im eigenen Land bleibt damit die einzige Medaille bei einer Europameisterschaft für eine deutsche Mannschaft.

Das Halbfinale hatten die Deutschen mit 29:32 gegen Spanien verloren.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel