Der Deutsche Meister und Pokalsieger Thüringer HC hat den Vertrag mit Torhüterin Adriana Stefani Gava aufgelöst.

Die 23-jährige Brasilianerin und der THC einigten sich aufgrund anhaltender Knieprobleme bei Gava auf eine Vertragsauflösung.

Gava war erst vor der Saison vom spanischen Champions-League-Finalisten Itxako Reyno de Navarra nach Thüringen gewechselt, blieb dort aber die klare Nummer zwei hinter Maike März.

Die 23-Jährige wird in ihre Heimat zurückkehren, ob sie ihre Karriere fortsetzt, ist offen.

Für Gava rückt zunächst Jugend-Nationalspielerin Dinah Eckerle in den Kader des THC. Die 16-Jährige feierte am Mittwoch in der Partie gegen Bad Wildungen (31:19) ihr Debüt in der Bundesliga.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel