Mit einem Arbeitssieg gegen Griechenland sind die ersatzgesschwächten deutschen Weltmeister in die heiße Phase der WM-Vorbereitung gestartet.

Die Mannschaft von Bundestrainer Heiner Brand bezwang Griechenland in Minden 31:28 (14:12), befindet sich knapp zwei Wochen vor dem Beginn der WM in Kroatien aber noch nicht in Bestform.

Beste Werfer des Weltmeisters beim sechsten Sieg im sechsten Vergleich mit dem Olympia-Sechsten von 2004 waren Lars Kaufmann (TBV Lemgo) und Dominik Klein (THW Kiel) mit jeweils sechs Toren.

ad

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel