Der Frauenhandball-Bundesligist Thüringer HC hat sich mit der rumänischen Nationalspielerin Melinda Geiger verstärkt.

Die 24 Jahre alte Linkshänderin kommt vom rumänischen Spitzenklub Oltchim Valcea zum deutschen Meister und wird zunächst bis zum Saisonende ausgeliehen.

Beim 17-fachen Meister in Valcea kam Geiger kaum zum Einsatz und erhofft sich beim Doublesieger mehr Spielanteile.

"Ich möchte in erster Linie Handball spielen. Ich freue mich, dass ich nun bei so einer erfolgreichen Mannschaft spielen kann", sagte Geiger.

THC-Trainer Herbert Müller ist überzeugt, dass die 24-jährige eine Verstärkung ist: "Sie ist ein wirklich großes Talent und wird uns auf jeden Fall weiterhelfen. Jetzt gilt es, sie so schnell wie möglich zu integrieren."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel