In der Gruppe Süd der 2. Bundesliga konnte der Leichlinger TV wichtige Punkte einheimsen, um dem Tabellenkeller zu entkommen.

Gegen den auf 12 platzierten ThSV Eisenach gab es einen 26:24-Heimsieg. Leichlingen bleibt jedoch Vorletzter.

Der HSC 2000 Coburg verpasste den Sprung von Platz 15 durch eine 27:38-Niederlage beim Tabellen-Vierten TV Willstätt-Ortenau.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel