Die SG Flensburg-Handewitt ist gewarnt vor ihrer Heimpartie in der DKB HBL gegen den TSV Hannover-Burgdorf (ab 20.10 Uhr im LIVESTREAM auf SPORT1.de).

"Das wird heute wirklich ein heißer Ritt", sagte der Flensburger Rückraumspieler Holger Glandorf im Gespräch mit SPORT1.fm.

"Wir wollen natürlich die Punkte zu Hause behalten, Hannover kommt sicher nach Flensburg und will die Punkte mitnehmen. Ich denke, das wird ein schönes Spiel und darauf können sich die Fans freuen."

Die erste Begegnung zu Hause gegen Frisch Auf! Göppingen gewann Flensburg nur knapp mit 25:24 (12:13). "Das sah wirklich sehr düster aus", sagt Glandorf bei SPORT1.fm. "Aber wir haben uns über unserer Moral super zurückgekämpft und mit den Zuschauern im Rücken das Spiel noch drehen können. Wir wollen uns natürlich auch verbessern und gerade zu Hause die Spiele gewinnen."

Für den Titelaspiranten von der Waterkant ist das geradezu Pflicht. In der vergangenen Saison hatte Flensburg kein Heimspiel in der Bundesliga verloren.

"Das wollen wir dieses Jahr fortführen und da wollen wir heute Abend den nächsten Schritt machen, unabhängig ob wir Titelaspirant sind oder nicht", so Glandorf.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel