Bernhard Bauer ist neuer Präsident des Deutschen Handballbundes (DHB). Der 62-Jährige wurde auf dem 31. DHB-Bundestag in Düsseldorf als einziger Kandidat auf die Nachfolge von Ulrich Strombach einstimmig gewählt.

Der 69-jährige Strombach war nach 15 Jahren im Amt nicht mehr zur Wahl angetreten.

Bauer werden in den nächsten vier Jahren als Vizepräsidenten Bob Hanning (Leistungssport), Georg Clarke (Jugendbildung/Schule), Anja Matthies (Recht), Andreas Michelmann (Breitensport) und Rolf Reincke (Organisation) zur Seite stehen.

"Ich bin wirklich gerührt. Ich werde meine Kraft, mein Können und Herz und Leidenschaft dafür einsetzen, dass wir das Schiff Handball in die Zukunft bringen", sagte Bauer: "Ich werde dafür kämpfen, dass der Handball so erfolgreich ist, wie er einmal war."

Hier gibt's alle Handball-News

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel