Das Führungsgremium des THW Kiel ist laut "dpa" unter Druck geraten. Georg Wegner, TWH-Gesellschafter, gab erstmals zu, schon seit Juli 2008 von Bestechungsvorwürfen gewusst zu haben.

Mirjana Sedarusic, die Frau von Ex-Trainer Sedarusic, habe ihn rund einen Monat nach der Freistellung ihres Mannes mit den Vorwürfen konfrontiert. Wegner habe diese schlicht als Racheakt bewertet, vorsorglich jedoch zwei Mitgesellschafter unterrichtet.

Frank Bohmann will "mit den Verantwortlichen in Kiel sprechen" erklärte der Geschäftsführer der HBL.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel