Die Damen des HC Leipzig haben das Endspiel des EHF-Cup erreicht.

Das Team von Heine Jensen steht trotz einer 20:24(8:11)-Niederlage bei Titelverteidiger Dynamo Wolgograd (Hinspiel 25:15) als Finalist fest.

Im Endspiel warten die Spanierinnen von SP Itxako, die sich gegen CS Rulmontal Brasov durchsetzten.

Im Challenge Cup verpasste ProVital Blomberg-Lippe nach dem 23:22-Sieg im Hinspiel und einer 24:26-Niederlage bei Cercle Nimes das Finale. Der Thüringer HC hat im Rückspiel gegen Izmir BSB noch gute Chancen (Hinspiel 34:29) auf das Finale.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel