Sowohl bei den Frauen als auch bei den Herren setzt sich Australien durch. Englands Herren bleiben im Rennen ums Halbfinale.

[kaltura id="0_qw7lcmbc" class="full_size" title=""]

Den Haag - Titelverteidiger Australien bleibt bei der Hockey-WM im niederländischen Den Haag (bis 15. Juni LIVE im TV auf SPORT1, im LIVE-TICKER und in der SPORT1-App) das Maß der Dinge. Die "Hockeyroos" besiegten Belgien trotz des ersten Gegentreffers im Turnierverlauf 3:1 (2:0) und feierten den dritten Erfolg im dritten Spiel (9 Punkte).

Auf Platz zwei der Gruppe A folgt England nach einem 2:0 (1:0) gegen Malaysia mit sieben Zählern, Belgien (6) ist Dritter. (DATENCENTER: Hockey-WM der Herren)

Auch bei den Frauen hat Australien die ersten drei Partien gewonnen, allerdings hatte der Ozeanienmeister im Duell mit Belgien mehr Probleme als die männlichen Kollegen. (DATENCENTER: Hockey-WM der Frauen)

Beim 3:2 (1:1) traf Jodie Kenny (54.) zum Sieg. Südkorea und Japan trennten sich 1:1 (1:0). Tabellenführer bleibt Olympiasieger Niederlande nach dem 2:0 (2: 0) gegen Neuseeland mit neun Zählern vor den punktgleichen Australierinnen. (SHOP: Jetzt Hockey-Artikel kaufen)

Australien mit schneller Führung

Für die australischen Männer, die zuvor bereits Spanien (3:0) und Malaysia (4:0) besiegt hatten, schossen Chris Ciriello (7.), Jacob Whetton (9.) und Eddie Ockenden (36.) die Tore.

[tweet url="//twitter.com/search?q=%23letscelebratehockey"]

Bei Belgien, das die ersten Punktverluste hinnehmen muss, traf Sebastian Dockler (46.). Sieglos bleiben Indien und Spanien, die gegeneinander 1:1 (1:1) spielten.

Die deutschen Hockey-Männer stehen am Freitag (19.45 Uhr) im Spiel gegen Gastgeber Niederlande unter Druck.

Die letzte Partie in der Gruppe B hatte der Olympiasieger am Mittwoch gegen Argentinien 0:1 verloren. Die Frauen treffen nach einem Sieg und einem Unentschieden am Freitag (16 Uhr) auf Argentinien.

[kaltura id="0_56hboqd1" class="full_size" title="Video Deutsche Zuversicht vor Niederlande Spiel"]

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel