Die deutschen Herren sind im bedeutungslosen letzten Vorrundenspiel bei der EM nach einer ganz schwachen Leistung mit einem 3:1 (1:0)-Erfolg gegen Österreich nur knapp einer Blamage entgangen.

Benjamin Weß (27.) und Christopher Zeller (60., 61.) schossen die Tore für den Weltmeister und Olympiasieger, dessen Halbfinaleinzug bereits vor der Partie feststand.

Für Aufsteiger Österreich war Peter Proksch in der 44. Minute erfolgreich.

Im Halbfinale kommt es nun zu einer Neuauflage des olympischen Endspiels von Peking gegen Spanien.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel