Die deutschen Hockeydamen haben das Endspiel bei der Europameisterschaft in Amsterdam gegen Gastgeber Niederlande verloren.

Die Mannschaft von Trainer Michael Behrmann unterlag trotz einer starken Leistung dem favorisierten Weltmeister und Olympiasieger vor 9000 Fans mit 2:3 (2:2) und konnte damit ihren Titel von 2007 nicht erfolgreich verteidigen, als sie im Finale in Manchester mit 2:0 gegen die Holländerinnen triumphierte.

Die Tore von Maike Stöckel (11.) und Nina Hasselmann (30.) reichten nicht zum zweiten Titelgewinn bei einer EM.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel