Die deutschen Hockey-Herren haben bei der Europameisterschaft in Amsterdam einen historischen Dreifach-Triumph verpasst.

Das Team von Bundestrainer Markus Weise unterlag im Finale überraschend mit 3:5 (3:2) gegen England. Bei einem Sieg wäre sie als erste Herrenmannschaft in der Hockeygeschichte gleichzeitig Olympiasieger, Welt- und Europameister gewesen. England gewann seinen ersten EM-Titel überhaupt.

Platz drei belegte Gastgeber Niederlande, das sich im "Kleinen Finale" mit 6:1 (2:1) gegen den Olympiazweiten Spanien durchsetzte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel