Mit einem Sieg und einer Niederlage ist Hockey-Olympiasieger Deutschland in die 31. Champions Trophy in Melbourne gestartet.

24 Stunden nach dem 3:2 (1:1) im Eröffnungsspiel gegen Europameister England verlor der Weltmeister gegen Südkorea mit 3:5 (1:1). Dennoch behauptete die Auswahl des DHB in der Tabelle den zweiten Platz.

Die Treffer für das DHB-Team erzielten Matthias Witthaus (Atletico Terrassa) in seinem 300. Länderspiel in der 32. Minute sowie der Kölner Jan-Marco Montag jeweils nach kurzer Ecke in der 38. und 70. Minute.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel