Dank des Videobeweises hat Hockey-Olympiasieger Deutschland bei der Champions Trophy der Männer in Melbourne seinen zweiten Vorrunden-Sieg gefeiert.

Beim 5:4 (3:2) gegen Spanien fiel die Entscheidung nach packendem Spielverlauf in der Schlussminute durch einen Treffer von Spanien-Legionär Matthias Witthaus.

Der Schiedsrichter hatte den Treffer zunächst nicht anerkannt und erst auf Protest des deutschen Teams nach Ansicht der TV-Bilder durch den Video-Schiedsrichter das Tor für den Weltmeister gewertet.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel