Bei der Champions Trophy in Melbourne hat Deutschland trotz einer Niederlage zum Vorrunden-Abschluss das Finale gegen Gastgeber Australien erreicht.

Die Herren des DHB unterlagen den Niederlanden mit 3:4 (2:2), erhielten aber Schützenhilfe von England. Der Europameister gewann 4:2 (1:1) gegen Südkorea, das damit in der Tabelle hinter dem DHB-Team blieb.

Die Mannschaft von Bundestrainer Markus Weise spielt am Sonntag gegen Australien um den Titel. In der Vorrunde hatten sich die deutschen Herren mit 3:1 (3: 0) gegen die Gastgeber durchgesetzt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel