Der Australier Jamie Dwyer sowie die Argentinierin Luciana Aymar und die Niederländerin Naomi van As sind von ihren Spielerkollegen und den internationalen Trainern zu Welthockey-Spielern des Jahres 2009 gewählt worden.

Aymar und von As erhielten die gleiche Stimmenzahl. Damit wurde erstmals ein Duo ausgezeichnet.

Juniorenspieler des Jahres wurden die Australierin Casey Eastham und der Engländer Ashley Jackson.

Dwyer wurde nach 2004 und 2007 zum dritten Mal als bester Spieler geehrt. Aymar war die Ehre bereits fünf Mal zuteil geworden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel