Die deutschen Hockey-Herren sind mit einem Sieg in die Hallen-EM im niederländischen Almere gestartet.

Die DHB-Auswahl gewann das erste Gruppenspiel gegen Tschechien 2:1 (1:0) und holte wie erwartet die ersten Punkte auf dem Weg ins angestrebte Halbfinale. Patrick Hablawetz und Tobias Matania erzielten die Tore für den zwölfmaligen Titelgewinner.

Am Nachmittag traf das deutsche Team im zweiten Spiel auf Österreich, das mit einem klaren 6:2-Sieg (2:1) über Gastgeber Niederlande für eine Überraschung gesorgt hatte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel