Die deutschen Hockey-Herren müssen bei der Hallen-EM im niederländischen Almere um den Einzug ins Halbfinale zittern.

Das junge deutsche Team, in dem sieben Junioren-Weltmeister von 2009 stehen, gewann zwar sein erstes Gruppenspiel gegen Tschechien 2:1 (1:0), verlor danach allerdings 4:5 (3:2) gegen Österreich.

Im entscheidenden dritten Vorrundenspiel muss jetzt gegen Gastgeber Niederlande am Samstag (12.15 Uhr) ein Sieg her, um sicher in die Runde der letzten Vier einzuziehen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel