Die deutschen Herren haben erstmals bei einer Hallen-EM das Halbfinale verpasst.

In Almere verlor das Perspektivteam des DHB im abschließenden Gruppenspiel 0:1 (0:0) gegen Gastgeber Niederlande. Zum Auftakt hatte es ein 2:1 gegen Tschechien gegeben, es folgte ein 4:5 gegen Österreich.

Durch einen lockeren 9:0-Sieg im Platzierungsspiel gegen Dänemark schafften die Deutschen zumindest die Qualifikation für die nächste WM 2011 in Polen.

Bei bislang 13 Turnieren stand Deutschland stets im Finale und gewann zwölfmal den Titel.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel