Die deutschen Damen haben bei der Hallen-EM in Duisburg ihre erste Hürde auf dem Weg zur erfolgreichen Titelverteidigung gemeistert.

Im ersten Gruppenspiel gewann der Rekord-Europameister in einer hochspannenden Begegnung gegen die Ukraine 8:7 (4:5).

Die Tore für das Team von Nationaltrainer Marc Herbert erzielten Luisa Steindor (1., 15.), Anneke Böhmert (7., 12., 25.), Rebecca Landshut (21.), Greta Gerke (33.) und Janina Trotzke (38.).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel