Die Herren des deutschen Rekordmeisters Rot-Weiß Köln stehen vor dem Einzug ins Halbfinale des Hallenhockey-Europapokals. Die Rheinländer besiegten am ersten Tag vor heimischer Kulisse den russischen Vertreter Dynamo Elektrostal 4:3 und anschließend Grunwald Posen 9:3.

Im abschließenden Gruppenspiel gegen Slavia Prag am Samstag reicht der Mannschaft von Trainer Christoph Bechmann bereits ein Punkt zum Weiterkommen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel