Trotz einer 5:6-Niederlage in ihrem zweiten Spiel gegen Club de Campo Madrid stehen die Hockey-Damen des Clubs an der Alster Hamburg beim Hallenhockey-Europacup in Sumy/Ukraine vor dem Einzug ins Halbfinale.

Die Hamburgerinnen hatten in ihrem Auftaktmatch den englischen Vertreter Bowden Hightown HC mit 9:1 (6:0) bezwungen und haben gegenüber den mit drei Zählern punktgleichen Britinnen vor der abschließenden Vorrundenpartie die bessere Tordifferenz und den direkten Vergleich für sich entschieden.

Alster spielt am Samstag den schottischen Vertreter Bonagrass Grove, der seine erste beiden Spiele verloren hat.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel