England hat sich mit einem 6:4 (2:2)-Sieg gegen Südafrika bei der Hockey-WM in Neu Dehli vorläufig an die Spitze der Gruppe B gesetzt. Die Briten fuhren im zweiten Spiel den zweiten Sieg ein.

Gastgeber Indien patzte am Abend gegen Australien und kassierte beim 2:5 (1:3) die erste Schlappe des Turniers.

Pakistan besiegte die Spanier mit 2:1 und zog durch den ersten Sieg mit den Südeuropäern nach Punkten gleich.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel